Klopfgeräusche beim Filamenteinzug des Adventurer 3

Sollten Sie Probleme mit einem klopfenden Geräusch am Extruder haben dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

a.) Bitte reinigen Sie zunächst die Düse gemäß diesem Video. Es ist gut die Düse auch mehrfach zu reinigen.

b.) Versuchen Sie dann das Kabel des Vorschubmotors neu anzuschließen gemäß diesem Video:

AD3_Kabel_Filamentmotor


c.) Bitte aktualisieren Sie die Firmware gemäß diesen Schritten:

Bitte laden Sie sich zunächst die Firmware des Adventurer 3 herunter.
Die neuste Version (und auch ältere Versionen) finden Sie hier:

https://drive.google.com/open?id=1AX-GupCoJoM6Qhpwi5jL2lG6fnh4O4Dk

Bitte beachten Sie dass der USB Stick für die Installation FAT32 formatiert sein muss. Die bei den Flashforge-Druckern mitgelieferten USB-Sticks sind bereits FAT32 formatiert.

1) Laden Sie das Update-Paket auf die USB-Disk herunter und entpacken Sie das Paket und legen Sie den Inhalt des Ordners direkt im obersten USB-Disk-Verzeichnis ab.
2) Legen Sie die USB-Disk in den Adventurer 3 ein und schalten Sie den Drucker ein (zuerst einlegen und dann einschalten)
3) Die Firmware findet automatisch die neuste Versionsdatei auf der USB-Disk.
4) Es werden drei Signaltöne ausgegeben, wenn die Firmware aktualisiert wurde.
5) Schalten Sie den Drucker aus und entfernen sie die USB-Disk
6) Starten Sie den Drucker um die Firmware-Version zu überprüfen.

Falls Sie nach dem Firmware-update Probleme mit der Bedienung des Druckers feststellen sollten dann installieren Sie bitte wieder eine ältere Version der Firmware.


d.) Sollte das Problem weiterhin bestehen, wechseln Sie bitte die Düse. 

Hier erhalten Sie die Ersatzdüsen.


e.) In manchen Fällen kann auch ein Tausch des Motorkabels Abhilfe schaffen. 

Das Motorkabel erhalten Sie auf Anfrage über uns.


f.) Generelle Informationen zu Druckeinstellungen mit All-Metal-Hotends – wie die des AD3s – erhalten Sie hier:

https://www.asensar.com/article/3dprinting/metal-hotend-pla-jamming.html

g.) Wenn Sie sicher sind, dass keiner der oben genannten Schritte funktioniert dann tauschen Sie als letzte Option das Motherboard.

Ein Video zum Tausch des Motherboards finden Sie hier:

https://drive.google.com/open?id=1qRqAlMy5AQiibCGRxRB21LjdTDwEuTmv

Sollte Ihr Adventurer 3 noch unter Garantie laufen, dann kontaktieren Sie bitte den Händler bei dem Sie Ihren Adventurer 3 gekauft haben.

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten