Tipps zur Wartung von Flashforge 3D-Druckern

Was das Thema Wartung von 3D-Druckern angeht so ist die Empfehlung, daß zunächst nach ca. 150 Druckstunden die Achsen nachgefettet werden sollten. Generell sollten die Achsen regelmässig nachgefettet werden. https://flashforge-germany.com/de/product_info.php?info=p252_schmierfett-fuer-3d-drucker.html Die Extruderdüse und die darin steckende Teflonröhre/PTFE Röhre (bei Creator Pro, Inventor, Dreamer, Finder, Inventor 2/2s, Guider 2/2s) sind Verschleissteile und müssen auch mal ersetzt … Weiterlesen

Weiterlesen

Wichtig: Neue Flashforge Filamente

Flashforge bietet ab sofort eine Vielzahl and Filamentsorten an. Sowohl als 0.5 kg oder 1.0 kg Rollen. Wir arbeiten aktuell daran unser Sortiment auf flashforge-germany.com Stück für Stück auszubauen um Ihnen eine breite Palette an Materialien anbieten zu können. Es gibt eine wichtige Neuerung für alle Finder, Dreamer, Inventor, Inventor 2, Inventor 2s und Adventurer … Weiterlesen

Weiterlesen

Probleme mit dem Filamentsensor (Filament Error/Filament Fehler)

Sollten Sie die Meldung „Filament Error“ erhalten dann ist es gut wenn Sie zunächst einmal die Kabelverbindungen prüfen an der Hauptplatine und dem Filamentsensor. Sind die Kabel richtig drin? Stecken Sie die Kabel aus und wieder an und vergewissern Sie sich dass das Kabel korrekt drin ist. Danach starten sie den Drucker neu und prüfen … Weiterlesen

Weiterlesen

Verwendung von USB Sticks/Flash Drives mit Flashforge Druckern

Falls Sie mit Ihrem Flashforge-Drucker USB Sticks oder USB-Drives verwenden möchten, dann sollten diese im Format FAT32 formatiert sein. Andernfalls kann der Drucker das USB Gerät nicht erkennen.

Weiterlesen

Brüche im Filament

Wir haben vereinzelt Kunden, die von brüchigem Filament berichten. In den meisten Fällen liegt es daran, daß das Filament auf die Umgebung reagiert und z.B. Feuchtigkeit zieht. Vor allem PLA Filamente sind davon betroffen. Hier ist es wichtig, dass Sie die Rollen bei Nichtgebrauch aus ihrem Drucker nehmen und möglichst luftdicht verschlossen lagern. Wenn das nicht … Weiterlesen

Weiterlesen