Warping (Ablösung der Objekte) im 3D-Druck beheben bei nicht beheizbarer Bauplattform

Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie Sie Warping in den Griff bekommen.
Hier die Vorgehensweise die wir empfehlen wenn Sie keine beheizte Bauplattform haben (z.B. beim Finder oder Inventor 2)

1. Reinigen Sie zunächst die Bauplattform mit Reinigungsalkohol oder ähnlichem so dass die Bauplattform frei von Rückständen und Fett ist und eine optimale Haftung gewährleistet ist.
2. Nach der Reinigung mit Alkohol bitte mit warmem Wasser nachwischen und gut trocknen damit kein Alkohol mehr auf der Bauplattform vorhanden ist. Dies kann die Haftung beeinträchtigen.
3. Sollte der blaue Sticker stark beansprucht sein dann können Sie über flashforge-germany.com neue Sticker kaufen.
4. Führen Sie eine Extruderkalibrierung durch. In diesem Video sehen sie wie das geht. Es empfiehlt sich den Extruder ein bisschen aufzuwärmen (auf ca. 50 bis 90 Grad) bevor Sie den Extruder kalibrieren.
5. Leveln sie danach die Bauplatte.
6. Streichen Sie die Bauplatte mit einer Schicht des Flashforge Klebestiftes ein und lassen diese leicht antrocknen.
7. Starten Sie den Druck und beobachten sie die ersten Schichten ob die Haftung gut ist.

Falls es dann nicht besser wird, dann wiederholen sie die Schritte 3-6 nochmals.

Falls es dann immer noch nicht besser ist dann können sie das folgende ausprobieren:

– Richten Sie Ihr Druckmodell anders aus, so dass das Objekt eine kleinere Grundfläche hat.
– Fügen Sie in der Slicingsoftware ein Raft oder Brim zum Objekt hinzu um die Haftung der ersten Schickt zu erhöhen.
– Wärmen Sie kurz vor dem Druck die Bauplattform mit einem Fön etwas auf. Dies kann helfen die erste Schicht stärker haften zu lassen.
– Achten Sie darauf, dass der Drucker nicht in einem zu kalten Raum steht. Kalte Aussentemperaturen haben einen negativen Effekt auf die Haftung.

– Andere User haben uns auch schon berichtet, dass sie einen Karton über den Drucker stülpen, damit die Temperatur im Bauraum etwas erhöht wird.

Wenn das alles nicht hilft, dann können sie mit doppelseitigem Klebeband arbeiten (z.B. Verlegeband stark haftend)

Vorsicht:
Manche dieser doppelseitigen Klebebänder haften so stark, dass Sie das Objekt später schwer von der Bauoberfläche bekommen.
Beschädigungen am Objekt und der Bauplattform können dann vorkommen.

Beste Grüße und viel Erfolg!

Ihr flashforge-germany.com Team

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten