Wartung und Leveling des Adventurer 3

Was die Wartung des Adventurer 3 angeht ist folgendes empfehlenswert:

Fetten Sie die Achsen regelmässig. Es wird empfohlen nach ca. 150 Druckstunden die Achsen zu fetten oder falls Sie Geräusche beim Bewegen der Achsen feststellen (z.B. Quietschen).
Ausserdem können Sie regelmässig die Riemenspannung prüfen.
Der Riemen der x-Achse ist gut zugänglich.
Der Riemen der z-Achse ist oben unterhalb des Deckels angebracht.

Der Riemen der y-Achse ist unterhalb der Bodenplatte angebracht und leider etwas umständlich zugänglich.

Auch wenn der AV3 selten gelevelt werden muss so kann es vielleicht doch mal nötig werden.

Wir haben vereinzelt Kunden, die uns hierzu anfragen:

Flashforge hat ein Video veröffentlich auf dem Sie sehen wie der Adventurer 3 gelevelt wird.

Hier finden Sie das Levelingwerkzeug als Download und zum selbst ausdrucken.

AD3 leveling support.STL

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.